Affiliate Lexikon

Hier erfährst du alles zum technischen Verkauf der CoachingProdukte und wie du leicht mitverdienst.

Du als PhotsExperte bist ein wichtiger Teil in unserer gemeinsamen Bewegung, um die Welt zu verändern. Je mehr wir uns gegenseitig unterstützen, desto stärker sind wir und desto mehr bewegen wir.

Warum Affiliate wichtig ist!

Als PhotCoach ist es dein Ziel, Kunden von dir und deinem Coaching zu überzeugen und sie langfristig an dich als Experte und Mentor zu binden. Um den Bindungsprozess leicht zu gestalten und "nebenbei" Geld über deinen möglichst automatisierten Vertrieb der CoachingPhots und -Programme verdienst, nutzt du die Affiliate-Funktion.

 

Die Affiliate-Funktion ermöglicht dir online, über einen von dir personalisierten Link, deinem Kunden den Zugang zum internen Bereich zu ermöglichen. Der Zugang ist sehr wertvoll. Denn neue Kunden können nur über deinen Einladungslink hinzugefügt werden und damit in den Prozess der CoachingPhots und -Programme integriert werden.

Und dann? Wie geht es weiter?

Erst wenn dein Kunde den internen Zugang hat, kann er die CoachingProdukte sehen und dann erwerben. Schließt er einen Kauf über die Website ab – und du hast ihn vorher über deinen Link in den internen Bereich gebracht, dann erhältst du automatisch die Wertschätzung (Provision) in deinem Dashboard gutgeschrieben:

 

Bei den CoachingPhots erhältst du aktuell 40€ pro Röhrchen.

Bei den Coachingprogrammen erhältst du aktuell 20% des Kaufpreises.*

Verkauft dein beworbener und herangewachsener PhotCoach wiederum PhotsProdukte, erhältst du 5% seiner Provisionen.

Alle Basics rund um das Thema "Affiliate".

Grundsätzlich bist du als Affiliate ein Partner, der mit uns zusammenarbeitet.

Im Rahmen dieser Partnerschaft stellen wir dir Werbemöglichkeiten auf unserer Website zur Verfügung (siehe Dashboard). Diese werden von dir mit entsprechenden Inhalten gefüllt, wie bspw. deinen Texten, deinen Bildern oder auch offline in Gesprächen während deines Coachings.

Dein Ziel ist es, den Kunden von deinem Coaching zu überzeugen, sodass er Produkte kauft (bspw. die CoachingPhots). Kauft dein Kunde, dann erhältst im Gegenzug für jeden seiner Käufe eine Provision automatisch auf dein Konto gutgeschrieben.

Wir begeistern Menschen und haben eine Mission. Jedoch ist Phots ein erklärungsbedürftiges Unternehmen, das erlebt werden muss und das bisherige Bezugsystem verändert. Das bedeutet, dass du über eine einfache Textbeschreibung eher schwer die volle Power unserer Entwicklungen ausfahren kannst. Denn im Gegensatz zu dir verstehen viele nicht die Hintergründe von Phots und bspw. Biophotonen.

Für diejenigen, also die breite Masse, haben wir zum Einstieg die ImmunPhots. Die ImmunPhots werden anders verkauft als das viel hochwertigere PhotCoaching. Der Hintergrund ist einfach: Statt viele Menschen ohne Verständnis und Botschaft zu erreichen, bilden wir lieber weniger aus aber dafür qualitativ hochwertig, bspw. als PhotCoach. Dadurch ist das Wissen, das du in dieser Form in die Welt bringst, deutlich nachhaltiger, langfristiger und erfolgreicher. Und das für uns beide.

Wir verändern die Welt und ihre vorhandenen Strukturen, um ein neues Bewusstsein zu schaffen. Daher gehen wir als gutes Beispiel voran und bieten dir als PhotCoach faire Provisionen für deine Dienstleistungen, deine Zeit und investierte Laune. Und diese ganzen Vorteile bringen wir sehr automatisiert in den Möglichkeiten der Affiliatefunktion zusammen. Daher haben wir uns für diesen Weg entschieden.

Sobald ein Kunde einmal über deinen Link einen kostenfreien Account bei uns eröffnet oder über einen generierten Link einkauft, bleibt dieser dir im Affiliate zugeordnet. Wann immer er über diesen Account einkauft, erhältst du die entsprechende Provision.

Das Tracking findet nicht über Cookies und Cache statt, sondern über deinen Link.

Alle Basics rund um das Thema "Du als PhotCoach und Affiliatepartner".

Sobald du “PhotCoach” bist und diese Seite liest, bist du offiziell Affiliatepartner bei Phots. Manchmal kann es 1 bis 2 Tage dauern, bis jemand freigeschaltet worden ist. Dann überprüfen wir die Technik und den Affiliate intern.

Solltest du also jemanden mit deinem Link geworben haben und er sieht nicht sofort den Reiter “Affiliate” im Menü, dann gib ihm gerne weiter, dass es noch geprüft wird und er zeitnah Zugang in den Affiliate-Bereich erhält.

Im Affiliate Dashboad findest du “Affiliate Links” über die deine Kunden auf die phots.de gelangen.

Wichtig: Die feste Zuordnung deines Kunden zu deinem Affiliate-Account geschieht erst nach einem Kauf innerhalb des Shops. Erst nach dem Bestellen und Abschließen eines Kaufes, wird dir dieser fest zugeordnet und du wirst entsprechend provisioniert.

Tipp: Achte und begleite deinen Kunden am besten 1 zu 1, dass er auch wirklich den Kauf abschließt, damit du nicht leer ausgehst.

Alle Basics rund um das Thema "Werbemittel und Link-Generierung".

Es gibt verschiedene Optionen, um deinen Kunden dir zuordnen zu lassen. Eine Möglichkeit ist bspw. die Anmeldung deines Kunden über einen von dir personalisiert generierten Link.

Über das Affiliate Dashboad lässt sich der “Standard Affiliate Link” anzeigen:

Affiliate Dashboard → Marketing → Affiliate Link 

Diesen Link kopierst du und schickst ihn deinem Kunden zu. Dann klickt dein Kunde auf den Link und er wird “getracked”. Das bedeutet, dass der Kunde dir bei erstmaliger Anmeldung oder erstmaligen Kauf innerhalb des Affiliate-Programms zugeordnet wird und alle jetzigen und zukünftigen Käufe über die Website dir automatisch zugeordnet werden.

Wenn du deinen Kunden direkt auf ein Produkt lenken möchtest oder auf einen anderen Teil der Website, bspw. die Erklärung der Biophotonen, dann kannst du einen individuellen Link generieren. Hierfür kannst du innerhalb des Affiliate Dashboad den Link-Generator nutzen:

Affiliate Dashboard → Marketing → Affiliate Link

Füge einfach den Link deiner gewünschten Zielseite ein und klicke auf “Link generieren”. In diesem Bereich lassen sich ebenfalls deine bereits erstellen Links einsehen und kopieren.

Tipps und Tricks für ein besseres Kundenerlebnis und erfolgreicheren Verkaufsprozess.

Auf der Seite gibt es Inhaltsbeschränkungen. Das bedeutet, dass jeder nur so viel sehen kann und nur das kaufen kann, wofür er bereits freigeschaltet worden ist. Wir zielen auf eine Mund-zu-Mund-Propaganda ab, da genau dieser Weg dir Kunden und Provisionen ermöglicht.

Damit dein Kunde die CoachingProdukte einkaufen kann, gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Der Kauf eines gratis Produktes für den Zugang

Dies ist die einfachste Möglichkeit. Dein Kunde kauft sich sozusagen den Zugang gratis über den folgenden Link:

 Erhalte den Zugriff für CoachingProdukte ← Klicken!

Dieser Kauf ist notwendig, damit das System sofort die Zuordnung deines Kunden registriert und damit die Erlaubnis für den internen Bereich und weitere Produkte freigibt.

Tipp: Wie auch bereits im Wiki beschrieben, bietet sich für dich hier die Möglichkeit gemeinsam mit dem Kunden den Verkaufsprozess durchzuführen. Dein Kunde fühlt sich dadurch besser betreut, was zu einer höheren Kundenbindung führt. Obendrauf siehst und kontrollierst du, dass alles klappt.

2. Manuelle Beauftragung

Sollte der Kauf des Zugangs für dich und dein Konzept nicht passen, können wir die Freischaltung in das CoachingProgramm auch manuell durchführen. Hierzu musst du nur eine Mail an tim@phots.de mit dem Betreff “Zugang Coaching Programm” schreiben. An Infos benötigen wir einmal deinen Namen, sowie den deines Kunden.

Bitte verzeih uns, dass die manuelle Beauftragung mehrere Tage in Anspruch nehmen kann. Wir empfehlen dir daher immer, den Kunden ein Produkt kaufen zu lassen.

Sollte dein Kunde sich seinen Zugang zu den Coaching Produkten über das gratis Produkt kaufen, so erhält er seinen Zugang direkt.

Anders sieht es aus, sollte die Freischaltung des Zugangs manuell geschehen. Hier kann es je nach Aufkommen zu einer Bearbeitungszeit von mehreren Tagen kommen.

Wir empfehlen daher immer, den Kunden ein Produkt, wie bspw. das Gratisprodukt kaufen zu lassen.

Die Erfahrung zeigt, dass du deinen Kunden Step-by-Step durch den Anmeldeprozess begleiten solltest. In jedem Fall muss er ein Produkt über deinen Link kaufen, damit er dir zugeordnet wird.

Das bedeutet, du wählst je nach Aufbau deines Coachings zwischen dem gratis Produkt der CoachingPhots oder dem regulären Preis der CoachingPhots. Das gratis Angebot macht Sinn, wenn du den Kunden direkt 1 zu 1 vor sitzen hast oder wenn du die CoachingPhots in deinem gesamten Preis inkludiert hast. Je nach Angebot generierst du deinen Link.

Wir empfehlen dir, einen klaren Plan zu erstellen und dir je nach Angebotstyp alle entsprechenden Links vorzubereiten. Bei Bedarf musst du sie nur noch kopieren und verschicken.

Dann gehst du entweder am Telefon, im VideoCall oder zusammen am PC den Prozess durch bis er seine Bestellung abgeschlossen hat. In dieser Zeit kannst du ihm auch schon einiges an Hintergründen erklären und durch den engen Kontakt, eine nähere Beziehung aufbauen. Fragen, die du beantworten könntest, sind bspw. ab wann dein Kunde für die internen Produkte freigeschaltet wird, was er kaufen muss oder wie der weitere Prozess aussieht. 

In deinem Dashboard kannst du nachverfolgen, ob dein Kunde auch alles richtig macht: Hat er den Link genutzt? Ist er beim Kauf angemeldet? Kauf er die richtigen Produkte?

Nein!

Bereits nach dem dein Kunde über deinen Affiliate-Link einmal eingekauft hat, wird er dir in unserem System fest zugeordnet. Anschließende Käufe werden dir auch ohne den Link zugeordnet, weil dir bereits sein gesamtes Konto beim ersten Kauf zugeordnet worden ist.